Auf den Nadeln

Auf den Nadeln: Februar 2019

Der Allin-Schal, den ich eigentlich schon im Dezember fertig stricken wollte, ist tatsächlich im Januar fertig geworden. Es war am Ende keine große Liebe mehr zwischen mir und dem Schal, so wird er in die Spendenkiste wandern. Die Idee ist aber trotzdem toll und ich überlege, mir aus meinen Resten und Vorräten einen anderen Allin zu stricken. Und verdränge so lange, dass er nicht sehr kurzweilig zu stricken ist.

Im Februar habe ich nun weiterhin den Wishes-do-come-true Schal, von dem ich hoffe, dass er seinem Namen alle Ehre macht, auf den Nadeln. Der ist nur mäßig gewachsen im Januar, weil ich zu viele andere Dinge noch zu erledigen hatte. Außerdem geht es mit Nadelstärke 3mm und Sockenwolle auch nur recht langsam voran. Inzwischen habe ich 320 Maschen auf der Nadel und er wirkt noch immer viel zu klein.
auf-den-nadeln-1-jan-2018-e1546847792729.jpg

Zusätzlich habe ich mir ein neues UFO aus meiner umfangreichen Sammlung gesucht, das ich im Februar fertig machen möchte. Das Material für die Broken-Jack-Socken bekam ich vor längerer Zeit von einem guten Freund zum Geburtstag geschenkt. Der erste Socken ist bis zur Ferse fertig. Das war recht mühsam, weil ich mich mit der Art des  Musters erst einmal anfreunden musste. Und auch, weil das Garn so zauberhaft und so wunderbar weich ist, dass ich Angst habe, die Socken nicht tragen zu können, weil es nicht haltbar genug ist. Aber ich habe inzwischen schon andere Sockenpaare liegen, die ich nur selten und nur im Haus und auf dem Sofa trage, weil sie mir so wichtig sind, dass ich sie nicht für alltagstauglich halte. Manchmal ist das halt so.
Broken JackWenn noch Zeit übrig bleibt (was im kurzen Februar vermutlich eher unrealistisch ist), schnappe ich mir noch ein anderes UFO, bei dem es mir gerade schon wieder in den Fingern kribbelt. Alles hat halt seine Zeit.

Was strickt Ihr denn im Februar?

Mit diesem Beitrag nehme ich an der Linkparty bei Maschenfein teil.

 

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „Auf den Nadeln: Februar 2019

  1. Hallo Kristin,

    was stricke ich im Februar? Heute war es eine neue Mini-Socke und nun folgt fix ein Stirnband. Ansonsten bin ich eher der Typ: Mal schauen worauf ich Lust habe. Wichtige Projekte liegen aktuell nicht an. Socken sind aber bestimmt dabei und ansonsten mall schauen was der Februar so bringt.

    Gruß Martin

    Gefällt 1 Person

  2. Ohhh, liebe Kristin, warum gefällt dir der Schal nicht mehr? Ich finde die Farben ganz zauberhaft. Auch die Socken sehen toll aus. Respekt dafür, dass du so ein kompliziertes Muster nacharbeiten kannst. Klasse.
    Viele Grüße
    Anni

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s