Montagsstarter

Montagsstarter 12 – 2019

  1. Was das Stricken anbelangt, ist für mich nichts mehr ganz neu.
  2. Eher alt fühle ich mich an manchen Tagen, an denen das Wetter so feuchtkalt ist.
  3. Musik ist sehr wichtig für mich, auch wenn nicht ständig das Radio oder eine CD läuft.
  4. Eigentlich wollte ich erst mal alle UFOs erledigen, aber ich habe so unbändige Lust ständig etwas Neues anzuschlagen.
  5. Lesen oder Stricken ist fast ein tägliches Dilemma, ich sollte dringend lernen, beides gleichzeitig zu machen.
  6. Wenn ich müde werde, werde ich ganz zappelig – das hört aber sofort auf, sobald ich im Bett liege und ich schlafe ganz schnell ein.
  7. Einkaufendie letzten Arbeiten im neu renovierten Schlafzimmer und einige Termine – ihr seht die Woche ist nicht anders als die meisten anderen Wochen zuvor.

Den Montagsstarter gibt es jede Woche bei Antetanni, die ihn in Kooperation mit Martin erstellt. Vielen Dank den Beiden für diese tolle Idee.

4 Kommentare zu „Montagsstarter 12 – 2019

  1. Hach, Kristin, ein Dilemma mit den beiden Händen, die nicht gleichzeitig stricken und Buch halten können… Vielleicht könnten Hörbücher helfen? 😉
    Viele Grüße und hab eine wunderschöne Woche
    Anni
    P.S. Das mit den neuen Dingen, die man anfangen möchte, anstelle von ur-alten UFOs… du sprichst mir aus der Seele…

    Liken

    1. Liebe Anni,
      ach, die Sache mit den Hörbüchern. Darüber habe ich schon nachgedacht, weiß aber aus leidiger Erfahrung, dass meine Gedanken bei Hörbüchern spazieren gehen und ich nur die Hälfte mitkriege. Ich lese lieber. Theoretisch könnte ich neben dem Stricken lesen, wenigstens bei Mindless-Knitting, aber ich lese ziemlich schnell und müsste dann dauernd die Hand vom Strickzeug lösen, um umblättern zu können. So funktioniert das einfach nicht. Ich bräuchte da vermutlich einen Teleprompter, der den Text in meiner Lesegeschwindigkeit durchlaufen lässt. Vielleicht sollte ich mal recherchieren, ob es so etwas für eBook-Reader gibt. Dann hätte ich da eine Chance. Aber so ….
      Nun ja, frau kann nicht alles haben.
      Schöne Grüße
      Kristin

      Liken

      1. Ohhhh, das kenne ich. Ich konnte mich mit Hörbüchern bislang auch noch nicht anfreunden. Es klappt manchmal beim Autofahren (aber eher so witzige Sachen wie die Känguru-Chroniken, keine Romane, da schweifen meine Gedanken auch ab), zuhause läuft das auch eher mau ab… Teleprompter ist gut. Wenn es das noch nicht gibt, hoffe ich, dass ein Tüftler dies hier liest und sich dran setzt, so etwas zu erfinden!
        Bis dahin musst du eben (noch) schneller stricken, um früher Zeit zum Lesen zu haben. Oder umgekehrt. 😉
        Vergnügte Grüße
        Anni

        Liken

      2. Da bin ich aber froh, dass ich damit nicht alleine bin. Und das mit dem Teleprompter sollten wir tatsächlich mal überlegen. Ich kenne jemanden beim ZDF, vielleicht lässt sich da was machen … *grübel*
        Schöne Grüße
        Kristin

        Gefällt 1 Person

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s