Die verstrickte Dienstagsfrage

Die verstrickte Dienstagsfrage 22 – 2019

Wo und wann strickt ihr? Begleitet euch das Strickzeug immer oder nur zu besonderen Gelegenheiten? Strickt ihr schon morgens auf dem Weg zur Arbeit oder nur abends, z. B. Zuhause auf dem Sofa vor dem Fernseher? Habt ihr spezielle Projekte für die verschiedenen „Strickzeiten“ und „Strickplätze“?

Ich habe (fast) immer ein Strickzeug dabei, hole es aber nicht immer auch heraus. Für das Stricken unterwegs habe ich Socken im Projektbeutel, meist einfache, glatt rechts gestrickte oder welche mit einem sehr einfachen Muster, so dass ich auch ohne Anleitung stricken kann. Zuhause liegt ein Strickzeug im Schlafzimmer, es könnte ja mal sein, dass ich nicht schlafen kann, eins liegt in der Küche. Auch das sind in der Regel sehr einfache Mindless-Projekte, damit ich nicht auch noch die Anleitung herum liegen habe. Am Abend stricke ich grundsätzlich immer auf dem Sofa, meist läuft dann auch der Fernseher dabei. Da ich so gut wie nie auf den Bildschirm schaue, kann ich dabei auch anspruchsvolle Muster stricken. Schwierig wird es erst, wenn ich nach Video-Tutorials stricken oder häkeln will, dann muss der Fernseher aus bleiben.
Ihr merkt, ich stricke so oft es geht. Manchmal geht es aber auch nicht, dann ist das inzwischen auch okay. Wenn ich beim Pendeln zur Arbeit und zurück, jemanden zum Schwatzen habe, stricke ich meist auch nicht, fahre ich alleine stricke oder lese ich.

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „Die verstrickte Dienstagsfrage 22 – 2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s