Aus dem Leben gegriffen · Gestricktes · Mitmach-Gestricksel

Freundinnen-Projekte

Mit meinen Freundinnen starte ich immer wieder gemeinsame Projekte. Wenn meine Herzensfreundin zu Besuch kommt und/oder wir gemeinsam auf einem Spinn- oder Stricktreffen sind, schauen wir, was wir gemeinsam machen können. Auch die Dritte im Bunde ist immer mal wieder dabei. Für das, was wir dann planen, gibt es keine Regeln. Mal kaufen wir alle den gleichen Strang Wolle und stricken etwas daraus, manchmal haben wir eine gemeinsame Anleitung, die wir mit Wolle aus dem Stash oder aus einem (gemeinsamen) Einkauf nacharbeiten. Gelegentlich tauschen wir Wolle und stricken für die anderen, oder wir teilen unsere Stränge oder Knäuel und lassen uns überraschen, wie jede von  uns mit diesen kleinen Knäueln eine Idee umsetzt.

In diesem Sommer haben wir zwei Ideen am Start. Beim Stricktreffen in Nordenham, auf dem wir uns zu Dritt getroffen haben, haben wir alle den gleichen Strang gekauft und stricken uns Socken daraus.
Freundinnenprojekt 1
Weil das Garn keine Muster zulässt, haben wir uns auf ganz einfache Stinos (Stinknormale Socken) geeinigt, die ich mit einem 3-1 Rippenmuster stricke. Das Garn sieht bei allen etwas anders aus, mal wildert es, mal ringelt es, mal langgezogene Ringel, mal kurze Ringel – von allem etwas und gerne auch in den einzelnen Socken. Sie gefallen uns gut – und während die anderen Beiden ihre Socken schon fertig haben, hänge ich noch am zweiten. Aber der wird während der Reise am Wochenende und bei einer stundenlangen Zugfahrt ganz sicher auch fertig.

Das zweite Projekt ist das „Island in the Sun“-Tuch von Susanne Sommer. Da stricken wir mit ganz unterschiedlichen Garnen und sehr unterschiedlichen Farben. Ich habe Wollmeisen aus meinem Bestand mit neu gekauften Garnen ergänzt. So richtig sicher bin ich noch nicht, ob die ergänzten Farben so gut sind oder ob eine andere Farbwahl nicht besser gewesen wäre. Aber das entscheide ich erst, wenn ich noch ein Stück weiter bin. Der Anfang gefällt mir auf jeden Fall schon mal richtig gut.
Freundinnenprojekt 2
Diese gemeinsamen Strickaktionen gefallen mir sehr gut und animieren mich, auch mal etwas fertig zu machen. Wobei hier durchaus in den vergangenen Wochen etliches fertig geworden ist. Wie immer bei mir hakt es nun entweder am Spannen des fertigen Strickstücks oder an den Fotos. Ihr wisst ja: irgendwas ist immer und um eine Ausrede bin ich  nicht verlegen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s