Bloggeraktionen · Ich bin dabei · Weihnachten

Weihnachtsgeschenke-Wanderkiste 2019

In den letzten Jahren habe ich immer wieder erst viel zu spät von den schönen vorweihnachtlichen Blogger-Aktionen erfahren und dann staunend gelesen, was andere sich dazu ausgedacht haben. Dieses Jahr, in dem ich endlich wieder blogge (wenn auch leider sehr unregelmäßig), habe ich es geschafft, mich für die Weihnachtsgeschenke-Wanderkiste anzumelden. Das freut mich so sehr.

Wenn Ihr nicht wisst, was das ist und wie das funktioniert, findet Ihr alle Infos hier.
Das ist eine supertolle Aktion, die viele verschiedene Blogger miteinander bekannt macht. Und viele Ideen für zukünftige Projekte liefert.

Nun galt es also zu überlegen, was ich machen wollte. Nähen finde ich zwar toll, kann ich aber nicht so besonders gut – also stricken oder häkeln. Meine Blicke über meine Pinterest-Boards lieferten eine Menge Ideen. Letztlich habe ich mich dann für ein “schafiges” Kissen entschieden, weil man doch Kissen immer gebrauchen kann: zum dran festhalten an schlechten Tagen, zum Schlafen, zum Träumen,  zum (ganz wichtig) unter den Kopf schieben beim Lesen und und und .
Das richtige Material fand sich noch im Fundus, eine passende Kissenfüllung auch. Die zukünftige Besitzerin oder der Besitzer kann sich sogar noch aussuchen, ob es eine Federkissenfüllung sein soll oder doch lieber eine Kunstfaserfüllung. So habe ich zügig losgelegt und das Kissen war auch ziemlich schnell fertig. Es ist in einem Stück gestrickt, und beginnt an der Rückseite. Das Vorderteil ist in Intarsienstrickerei gearbeitet, eine Technik, mit der ich ohnehin immer schon mal wieder was machen wollte. Die eingestrickten Schafe sind im Perlmuster in einem glatt rechten Stück eingestrickt. Man muss schon ein wenig genauer hinschauen, um sie tatsächlich gut zu erkennen. Vermutlich wäre hier ein glattes Garn doch besser gewesen, als das verwendete Landhaus-Woll-Garn. Die Grundfarbe des Kissen ist wollweiß, der Rahmen des “Bildes” ist hellgrau, die Intarsienschafe sind wollweiß und dunkelblau.

Kissen

Ich hoffe, dass Euch das Kissen genauso gut gefällt wie mir und es bald ein neues Zuhause findet.
Vielen Dank, dass ich bei der Aktion dabei sein durfte und vielen Dank für die vielen tollen Ideen und Kunstwerke, die ich schon gesehen habe.

11 Kommentare zu „Weihnachtsgeschenke-Wanderkiste 2019

  1. Liebe Kirsten, das Kissen ist wirklich schön geworden. Von der Technik habe ich bisher noch nichts gehört – wie schön, dass man immer ein bisschen da zu lernt.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Bettina

    Like

  2. Dein Kissen sieht toll aus, hübsche Farben und so kuschelig. Dafür musstest du sicher auch einige Stunden Arbeitszeit verwenden, aber es hat sich gelohnt. Hier in der Weihnachtsgeschenkewanderkiste wird es sicher eine Liebhaberin finden und sei es nur, um gemütlich Schäfchen zu zählen.
    Liebe Grüße Elke

    Like

  3. WOW, liebe Kristin, das ist ja ein schönes Kissen. Und ein schöner Beitrag an deinem Kistentag. Ein Kissen an einem Stück zu stricken – die Idee gefällt mir gut. Ich mag ja eigentlich das Stricken, nur das Zusammennähen hält mich immer wieder davon ab, zu den Nadeln zu greifen.

    Schöne Sonntagsgrüße
    Anni

    Like

  4. Oh, das sieht so schön kuschelig aus. Auch wenn die Schafe nicht ganz klar zu erkennen sind, wir wissen dass sie da sind und wenn das Kissen durch die Wolle noch kuschliger wird, hast du doch alles richtig gemacht. 🙂
    Liebe Grüße
    Marietta

    Like

  5. Oh ja! Das ist ein super schönes schafiges Kissen. Ich bin ganz verliebt und sicher, dass die Schafe bald nit ihrer Gemütlichkeit bei einer Teilnehmerin einzieht. Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Auswählen heute und bin schon ganz gespannt… viele liebe Grüße maika

    Like

  6. Liebe Kerstin, du hast vollkommen recht, ein Kissen kann man immer brauchen. Und wenn es auch noch so ein kuscheliges Kissen ist, freut man sich regelrecht auf verregnete Sonntage auf der Couch. Ich persönlich kann leider weder stricken noch häkeln und verstehe nur Bahnhof bei so Begriffen wie Intardingsbums. 😦
    LG
    Natalie

    Like

  7. Liebe Kristin,
    wow, ein tolles Kissen hast du da gestrickt – scheinbar schwuppsdiwupps, wie du schreibst…für so ein tolles Werk hätte ich vermutlich Jahre gebraucht…
    Das wird ein feiner Leckerbissen für die WGWK! Viel Freude dir beim aussuchen deiner WGWK-Freude!
    LG Pamela

    Like

  8. Liebe Kristin,
    wow, ein tolles Kissen hast du da gestrickt – scheinbar schwuppsdiwupps, wie du schreibst…für so ein tolles Werk hätte ich vermutlich Jahre gebraucht…
    Das wird ein feiner Leckerbissen für die WGWK! Viel Freude dir beim aussuchen deiner WGWK-Freude!
    LG Pamela

    Like

  9. Liebe Kristin, ein feines und kuscheliges Kissen hast Du da in die Kiste gelegt, ich bin gespannt, was Du Dir rausnehmen wirst… Schön, dass Du dabei bist! .Ganz liebe Grüße von Katrin

    Like

  10. Hallo Kristin,
    da freut man sich ja richtig auf die kalte Jahreszeit 🙂
    Das Kissen sieht klasse aus, man will sich sofort reinkuscheln.
    Tolle Idee für die Wgwk. 🙂
    LG Bianca

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s