Freitagsfüller

Freitagsfüller # 568

1. Gähnende Leere auf den Straßen wäre jetzt schön, funktioniert nur leider nicht – wegen Wohlstandtrotzes.

2. Die Zeit zuhause nutze ich auch nicht anders als sonst, da ich immer noch jeden Tag zur Arbeit fahren muss.

3. Wenn man alleine lebt, kann die nächsten Zeit für einige durchaus sehr schwierig werden, ich hatte schon einige Kolleginnen im Büro sitzen, die aus Angst vor den kommenden Wochen bitterlich geweint haben.

4. Der Alltag, der für mich ja weiter läuft, obwohl ich nicht in einem „systemrelevanten“ Unternehmen arbeite, lenkt mich am besten ab.

5. Was wird passieren, wenn doch noch die Ausgangssperre kommt und dann tatsächlich alle zu Hause bleiben müssen – darüber würde ich am liebsten gar nicht nachdenken müssen.

6. Kleine Tomaten mag ich gerade als Lieblingssnack.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Sockmadness-Socken-Strickselei, morgen habe ich geplant, die Tochter nach Hause zu holen und Sonntag möchte ich vor allen Dingen ausschlafen, wenn mal einmal der Wecker nicht schon um 5 Uhr klingelt!

Den Freitagsfüller gibt es immer auf dem Blog von Barbara. Schaut doch dort auch mal vorbei, wenn Ihr mitmachen möchtet.

Ein Kommentar zu „Freitagsfüller # 568

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s