Mittwochsfragen

Mittwochsfragen 941 bis 960

  1. Hast du schon einmal alte Möbel aufgearbeitet? Nein.
  2. Wie heißt dein Lieblingsfilm auf YouTube? Merkwürdigerweise habe ich auf YouTube gar keinen Lieblingsfilm, ich bin da eher selten unterwegs.
  3. Was tust du, wenn du traurig bist? Stricken. Oder mit Lesen ablenken.
  4. Was ist das Wichtigste, das du von deinen Eltern gelernt hast? Selbstständig zu sein und nur im äußersten Notfall um Hilfe bitten.
  5. Verhandelst du häufig mir dir selbst? Nein.
  6. Auf welchem Gebiet sind Frauen besser als Männer? Im Äußern von Gefühlen.
  7. Auf welchem Gebiet sind Männer besser als Frauen? Bei den meisten Dingen, die Kraft erfordern. Generell können aber Frauen und Männer die meisten Dinge gleich gut. Die Angaben hier treffen nur auf meine direkte Umgebung zu.
  8. Auf einer Skala von 1 bis 10 [=1 null / 10 100 % gesund]: Wie gesund ernährst du dich? 90%
  9. Wofür hast du dich in letzter Zeit entschuldigt? Für eine blöde Bemerkung.
  10. Wie wirst du gelegentlich scherzhaft genannt? Listenreiche, weil ich für alles und jedes eine Liste schreibe.
  11. Kommst du eher mit Gefühlsmenschen oder mit Kopfmenschen klar? Mit Beiden, müsste ich mich entscheiden, würde ich sagen, eher mit Kopfmenschen.
  12. Auf wen warst du in letzter Zeit eifersüchtig? Auf niemanden. Eifersucht gehört nicht zu meinen Fehlern.
  13. Hat dir schon einmal jemand einen Antrag gemacht? Geht es um einen Heiratsantrag? Dann ja. Ich bekam davon sogar mehrere, habe aber nur einmal JA gesagt.
  14. Wann reißt dir der Geduldsfaden? Wenn jemand Fragen stellt, an der Antwort aber eigentlich gar nicht interessiert ist.
  15. Was würdest du diesem einen Querkopf gern noch sagen? Mein Leben, meine Regeln.
  16. Bist du Optimist, Pessimist oder Realist? Realist. Ansonsten tendenziell eher Pessimist – aus meiner eigenen Lebenserfahrung heraus.
  17. Welches selbst gemachte Dessert ist immer ein Erfolg? Frisch gekochter Schokoladenpudding.
  18. Wer spielt eine wichtige Nebenrolle in deinem Leben? Die Mitglieder meiner Familie, die weit entfernt leben.
  19. Welches Ereignis hat dich stark beeindruckt? Die Terroranschläge vom 11. September 2001. Das war für mich das Ende der Sicherheit.
  20. Bist du reif für eine Veränderung? Grundsätzlich bin ich das immer. Und zur Zeit ganz besonders. Ich arbeite daran.

Sorry, da ist bei der Veröffentlichung etwas schief gelaufen. Deswegen kommen die Mittwochsfragen erst heute.

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s