Freitagsfüller

Freitagsfüller #538

1. Heute wird die Woche mit einem guten Essen mit langjährigen Freunden gut enden, ich finde, dass ist genau der richtige Abschluss für die erste Arbeitswoche nach dem Urlaub.

2. Vor meinem Urlaub habe ich noch meinen jährlichen Kontroll-Termin erledigt und war beim Zahnarzt.

3. Vor meinem Fenster im Büro fahren den ganzen Tag Straßenbahnen und Autos, letztere über Kopfsteinpflaster – das ist immer ganz schön laut.

4. Wer hat sich nicht schon mal den Zeh am Bettgestell gestoßen, das tut weh.

5. Es könnte sein, dass sich in meinem Leben noch einmal einige wichtige Dinge ganz grundlegend ändern.

6. Manche Geschichten regen einen wirklich zum Lachen an: hahaha!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein nettes Essensdate mit guten Freunden, morgen habe ich geplant, ein paar Dinge von der To-Do-Liste zu killen und Sonntag möchte ich in Ruhe auf dem Sofa sitzen und stricken!

Den Freitagsfüller gibt es immer auf dem Blog von Barbara. Vielen Dank für den unermütlichen Einsatz und die vielen Impulse.

Werbeanzeigen
Freitagsfüller

Freitagsfüller # 534

1. Wo ist er denn, der einzelne Strang Wolle, den ich schon seit längerem suche?

2. Das sagt wohl jede Mutter: meine Kinder sind ganz einzigartig .

3. Wenn es ruhig ist, gefällt mir das gut und ich komme auch zur Ruhe.

4. Grillfleisch schmeckt am besten mit Mango Chutney.

5. Mein Herz ist pumperlgesund und trotzdem ganz oft schwer.

6. Weil ich immer noch viel räume und krame, ist ständig Chaos im Wohnzimmer .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die dann hoffentlich eintretende Urlaubsstimmung, morgen habe ich geplant, endlich mal wieder Ordnung im Haus zu schaffen und Sonntag möchte ich mal nicht stricken, sondern auf der Terrasse sitzen und lesen!

Den Freitagsfüller gibt es immer auf dem Blog von Barbara. Vielen Dank für den unermütlichen Einsatz und die vielen Impulse.

Freitagsfüller

Freitagsfüller # 532

1.   Das Geräusch von Laubsaugern, Kreissägen, Motorsägen oder sonstiger Krachmacher für  Haus und Garten macht mich nervös, ich kann es nicht leiden.

2.   Der Geschmack von frischen Kirschen ist einfach unwiderstehlich.

3.   Der Geruch von warmer Schokolade verleidet einem auf Dauer die Lust auf diese Süßigkeit – ich wohnte mal in der Nähe von Frankfurt und die S-Bahn-Haltestelle meiner Stadt war direkt neben den Sarotti-Werken – gruselig, wie es da manchmal gerochen hat.

4.   Der Anblick von Dünen, Strand und Meer erinnert mich an Urlaub – so richtig den Kopf durchpusten zu lassen und auf die endlose Weite des Meeres zu blicken, ist wirklich Erholung für mich.

5.   Die Lust auf neue Strickideen wird mich hoffentlich nie verlassen.

6.   Das Gefühl von Wolle auf der Haut ist etwas gewöhnungsbedürftig, hat man sich aber daran gewöhnt, gibt es kaum etwas besseres.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Dr Who, Staffel 11, morgen habe ich geplant, ein paar Dinge zu besorgen und Sonntag möchte ich Kuchen backen und stricken!

Den Freitagsfüller gibt es immer auf dem Blog von Barbara. Vielen Dank für den unermütlichen Einsatz und die vielen Impulse.

Freitagsfüller

Freitagsfüller # 531

1. Es kann doch nicht wahr sein, dass dieser unsägliche Akkordeonspieler, der nur ein paar wenige Takte eines russischen Volksliedes sehr schlecht spielen kann, nun auch noch Mittags an meinem Arbeitsweg sitzt und mich täglich grüßt.

2. Wer so hartnäckig falsche Töne spielt, wie der oben genannte Akkordeonspieler , der macht sich unbeliebt bei mir.

3. Sahne gehört für mich zu Erdbeeren dazu.

4. Stricktechnisch ging bei mir in den letzten Tagen nicht sehr viel, meist habe ich einen Abend lang gestrickt, am nächsten Abend alles wieder aufgezogen, am dritten Abend neu gestrickt, am vierten Abend wieder aufgezogen, so gefällt mir das nicht.

5. Mein Lieblingskleidungsstück ist eine lange schwarze Leinenbluse.

6. Wenn man pendelt,  kann man gut Leute beobachten.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend – wie eigentlich immer –, morgen habe ich geplant, zum Möbelschweden zu fahren, um endlich den Dachboden wieder einräumen zu können und Sonntag möchte ich ein paar wichtige Dinge erledigen und ansonsten in Ruhe auf dem Sofa sitzen und stricken – mit wieder eingeräumten Dachboden!

Den Freitagsfüller gibt es immer auf dem Blog von Barbara. Vielen Dank für den unermütlichen Einsatz und die vielen Impulse.

Freitagsfüller

Freitagsfüller # 530

1. Mir gefällt die Aussicht auf eine Reihe freier Tage, weil ich in ein paar Wochen Urlaub habe.

2. Morgen sind wir bei Freunden zu einem großen Fest eingeladen und dort gibt es allerhand Leckereien vom Grill.

3. Die Auswahl an ungelesenen Büchern auf meinen SuB ist recht ordentlich, aber bald ist auch wieder ein wenig mehr Zeit zum Lesen.

4. Obwohl es durch Überstunden recht eng wurde, ich aber den Termin schon drei Mal verschoben hatte, war ich gestern doch noch beim Zahnarzt.

5. Die Sommerferien brauchen mich nicht mehr zu interessieren, meine Kinder sind dem Schulalter längst entwachsen, aber ich weiß es aber trotzdem meist genau und sei es nur zur Vorfreude auf leere Pendlerzüge.

6. Der Gedanke an den Besuch der Herzensfreundin macht mich wirklich glücklich und ich kann es kaum erwarten.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Erledigung einer sehr lange liegengebliebenen Sache, morgen habe ich geplant, einen Kuchen zu backen und ihn zum Grillen mit Freunden mitzunehmen und Sonntag möchte ich in Anbetracht der wieder zu erwartenden Hitze einfach nur in einer kühlen Ecke sitzen und eine Runde stricken.

Den Freitagsfüller gibt es immer auf dem Blog von Barbara. Vielen Dank für den unermütlichen Einsatz und die vielen Impulse.

Freitagsfüller

Freitagsfüller # 529

1. Als ich klein war, dachte ich, dass ich irgendwann mal alle Bücher der Welt gelesen hätte – was für ein Irrtum.

2. Das Abtauchen in die Welt der Bücher ist für mich die beste Ablenkung.

3. In meinem idealen chinesischen Glückskeks sollte stehen : Das Pendel schlägt endlich zur anderen Seite aus – genieße es.

4.  Ich überlege, in diesem Jahr mal die Solarfärbung auszuprobieren, dazu füllt man Wolle und natürliche Färbemittel in ein Weckglas, verschließt es gut und stellt es in der Sonne.

5. Ich würde gerne mal ganz viele Einwohner der Shetland-Inseln treffen .

6. Tomaten esse ich super gerne und sie gehören für mich auch in fast jeden Salat .

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend vor dem Fernseher, morgen habe ich geplant, durch die Kisten zu schauen, bevor diese wieder auf den Dachboden wandern und Sonntag möchte ich in Sachen Square Dance unterwegs sein, unsere Students haben Graduation!

Den Freitagsfüller gibt es immer auf dem Blog von Barbara. Vielen Dank für den unermütlichen Einsatz und die vielen Impulse.

Freitagsfüller

Freitagsfüller #528

1. Wenn ich könnte wie ich wollte, gäbe es endlich schon längst überfällig Entscheidungen – und manche Menschen müssten um ihr Leben fürchtenIch kann aber nicht wie ich will – von daher braucht sich niemand Sorgen machen.

2. Im Juli habe ich endlich Urlaub.

3. Nein, wir werden nicht um unser Recht kämpfen, wir haben still und leise einfach aufgegeben, weil a) Geld alleine auch nicht glücklich macht und b) dieser Typus von Mensch sowieso nicht kapiert, was er da anrichtetVielleicht schreibe ich irgendwann mal ein Buch zu dieser Geschichte, ich bin aber nicht so naiv zu glauben, dass ich damit etwas erreichen könnte (außer mir den Frust von der Seele zu schreiben). Dieser Typus Mensch … siehe oben. 

4. Erdbeeren, um diese Jahreszeit liebe ich Erdbeeren und die gibt es heute zum Abendessen.

5. Drüben bei den Nachbarn wird gerade das Haus renoviert, die alten Besitzer sind ausgezogen und das Haus hat jetzt  neue Besitzer – klar, dass die alles schick haben möchten.

6. Wenn ich nach einem langen Arbeitstag nach Hause komme, dann ziehe ich mir andere Klamotten an, da mag ich es dann gerne extra bequem.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend auf dem Stricksofa, morgen habe ich geplant, endlich mal zum Frisör zu gehen und Sonntag möchte ich einfach nur meine Ruhe haben – das kommt im Moment immer viel zu kurz!

Den Freitagsfüller gibt es immer auf dem Blog von Barbara. Vielen Dank für den unermütlichen Einsatz und die vielen Impulse.