Montagsstarter

Montagsstarter 34 – 2020

1. Heute zehre ich noch von den schönen Erlebnissen vom Wochenende.

2. Die Woche hat noch gar nicht richtig angefangen, aber ich überlege schon, was ich mir vornehmen kann am Wochenende.

3. Weil das Wetter gerade so warm und drückend ist, kommt das Stricken zu kurz, dafür lese ich deutlich mehr – alles hat eben seine Zeit. Oder so.

4. Der Brief im selbst gebastelten Landkarten-Umschlag war von meiner Freundin und enthielt ein paar spannende Informationen zu einem Projekt, an dem wir zufälligerweise parallel zueinander arbeiten.

5. Ob wir tatsächlich in der nächsten Woche die neuen Fenster bekommen? Der Handwerker hat den Termin noch nicht endgültig bestätigt.

6. Bald ist Urlaub angesagt und auf den ausgesuchten Urlaubsort bin ich sehr gespannt.

7. Eine Unterstützungsaktion für einen sehr lieben Menschen liegt an, außerdem will ich endlich mit den Vorbereitungen für die Aktion im Treppenhaus beginnen.

Den Montagsstarter gibt es jede Woche bei Antetanni, die ihn in Kooperation mit Martin erstellt. Vielen Dank den Beiden für diese tolle Idee und die vielen und immer wieder überraschenden Anregungen.

Montagsstarter

Montagsstarter 30 – 2020

1. Eine gut strukturierte Liste ist alles, was man zur Erledigung für eine ganze Reihe von Aufgaben braucht.

2. Ordnung ist das halbe Leben, sagte meine Mutter früher immer. Wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum Suchen, sagte mein Bruder früher. Ich liege irgendwo dazwischen und bin bei der Arbeit sehr strukturiert und ordentlich, zu Hause eher nicht so.

3. Es gab da seinen Menschen, der fehlt mir, denn ich kannte nur wenige Menschen, die so voller überschäumender Lebenslust waren.

4. Irgendwas muss ich noch erledigen in dieser Woche, ich hoffe, mir fällt rechtzeitig ein, was es ist.

5. Eine Einkaufsliste schreibe ich erst Ende der Woche wieder, inzwischen plane ich viel mehr vor als früher, weil ich immer noch nicht gerne wieder einkaufen gehe.

6. Ein Aufruf: Jeder Mensch, den ihr trefft, kämpft mit einem Problem, von dem ihr nichts wisst. Seit nett. Immer.

7. Ich habe die Suche nach einem neuen Kühlschrank auf dem Plan, das Ausräumen des alten Kühlschranks muss erledigt werden und als Highlight gibt es dann hoffentlich in den nächsten Tagen einen neuen Kühlschrank. Der Alte hat am Wochenende sein Leben ausgehaucht.

Den Montagsstarter gibt es jede Woche bei Antetanni, die ihn in Kooperation mit Martin erstellt. Vielen Dank den Beiden für diese tolle Idee und die vielen und immer wieder überraschenden Anregungen.

Montagsstarter

Montagsstarter 29 – 2020

1. Aller Anfang ist schwer. Das stimmt manchmal, aber nicht immer.

2. Doch, ich finde schon, dass das Wetter ein bisschen besser sein könnte.

3. Was will uns der Autor damit sagenBeliebte Frage meines Deutschlehrers im Unterricht.

4. Stricken finde ich persönlich ganz easy… so manchem mag das aber sicher anders gehen.

5. Ständige Besserwisserei kann nerven.

6. Lesen ist wie Fahrradfahren? Nein, leider nicht, man muss es ständig trainieren, um es nicht allmählich wieder zu verlernen (zumindest auf die Konzentrationsfähigkeit bezogen, wer einmal weiß, wie Lesen geht, wird das auch nicht wieder verlernen – abgesehen von Kindern, die es nicht so richtig gut gelernt haben).

7. Meine Woche ist vollgestopft mit Terminen, dann hab ich erst mal wieder eine Weile Ruhe, von daher ist das nicht so schlimm.

Den Montagsstarter gibt es jede Woche bei Antetanni, die ihn in Kooperation mit Martin erstellt. Vielen Dank den Beiden für diese tolle Idee und die vielen und immer wieder überraschenden Anregungen.

Montagsstarter

Montagsstarter 26 – 2020

1) Tomate mit Mozzarella ist für mich Genuss.

2) Stehen bleiben, tief Luft holen und sich in Ruhe zurecht schütteln muss auch mal sein.

3) Wenn wir wissen, dass das Kino wieder öffnet, dann will ich unbedingt den Film „Little Women“ schauen, ich fürchte nur, der läuft nicht mehr – es gibt ihn inzwischen schon auf DVD zu kaufen.

4) Das Stricken von kleinen Babysachen für meine Freundin macht viel Spaß.

5) Hast du Pläne für die nächsten Monate oder bist Du da, so wie ich, auch eher noch zurückhaltend?

6) Gute Bücher kann man nie genug haben.

7) In dieser Woche habe ich nichts geplant, weil einige Dinge in der Familie gerade sehr in der Schwebe sind und uns große Sorgen machen, weil ein überraschender Abschied ansteht und weil ich so angespannt und ruhelos bin, dass es wirklich besser ist, wenn ich gerade außer dem üblichen Arbeitsalltag nichts plane. Kann auch nach hinten los gehen, das muss ich dann zwangsläufig in Kauf nehmen. 

Den Montagsstarter gibt es jede Woche bei Antetanni, die ihn in Kooperation mit Martin erstellt. Vielen Dank den Beiden für diese tolle Idee und die vielen und immer wieder überraschenden Anregungen.

Montagsstarter

Montagsstarter 25 – 2020

1) Mein aktuelles Lieblingslied: Ups, da habe ich gerade keins, nur die üblichen Dauerbrenner.

2) Manchmal hat man zu gar nichts Lust, kennst Du das auch?

3) Nur am Wochenende wird diese Woche gekocht.

4) Ich mag gerne Gegrilltes, aber nur wenn auch Gemüse mit auf dem Grill liegt – wir experimentieren da gerade sehr viel.

5) Wichtig ist, dass man aus den Dingen, die einem widerfahren, etwas lerntIch kenne ziemlich viele, denen das sehr schwer fällt und die die Schuld immer bei anderen suchen. Schade eigentlich. 

6) Das Umsetzen von Vorgaben ist manchmal schwierig für mich, vor allem, wenn ich den Hintergrund dazu  nicht kenne.

7) Arbeiten und ein wichtiger Notar-Termin, das steht an und außerdem muss ich dringend einige Dinge im Haushalt mal auf den Weg bringen.

Den Montagsstarter gibt es jede Woche bei Antetanni, die ihn in Kooperation mit Martin erstellt. Vielen Dank den Beiden für diese tolle Idee und die vielen und immer wieder überraschenden Anregungen.

Montagsstarter

Montagsstarter 23 – 2020

Ziemlich spät bin ich heute dran, aber es ist halt Feiertag und da laufen die Uhren gemeinhin etwas anders. Jetzt aber los:

1. Ich bin ziemlich erschrocken über die Erkenntnis, dass dieses Wochenende das letzte lange Feiertagswochenende tatsächlich bis Weihnachten ist.

2. Der erste Urlaub in diesem Jahr ist sehr bald.

3. Ab heute haben wir meteorologisch Sommer.

4. Warme Temperaturen sind dann okay, wenn sie nicht zu hoch sind, 23 Grad reichen mir durchaus, mehr muss nicht sein.

5. Leider habe ich an diesem Wochenende auch wieder nicht viel geschafft, nicht, von den Dingen,die ich gerne machen wollte. Aber der Urlaub steht in den Startlöchern, ich hoffe, dass dann ein wenig Zeit für andere Dinge bleibt.

6. Bücher sind für mich wichtig, weil ich zum Entspannen gerne in andere Welten abtauche.

7. Die nächste Zeit ist wichtig, ich möchte noch allerhand erledigen und freue mich auf die kommenden Tage mit meinem großen Kind – ich sage dazu nur: Hochzeitsvorbereitungen und Geburtstag feiern.

Den Montagsstarter gibt es jede Woche bei Antetanni, die ihn in Kooperation mit Martin erstellt. Vielen Dank den Beiden für diese tolle Idee und die vielen und immer wieder überraschenden Anregungen.

Montagsstarter

Montagsstarter 22 – 2020

1. Ich bin mit mir selber sehr ungeduldig, da muss immer alles schnell gehen.

2. Ich kann nur zustimmen, wenn der Postillion titelt, dass sich jetzt die Menschen auf den Demonstrationen für eine zweite Pandemie-Welle stark machen. Das trifft es doch ganz gut. 

3. Aktuell lese ich gerade das Buch „Unsichtbare Frauen – Wie eine von Daten beherrschte Welt die Hälfte der Bevölkerung ignoriert“.

4. Ich war schon länger nicht mehr im Kino, aber ich habe ein wenig Angst, dass unser kleines, wunderbares Kleinstadtkino die Krise vielleicht nicht überleben könnte.

5. Es geht gerade alles nicht so rund, wie ich es gerne hätte. That’s life.

6. Das neu gekaufte, sehr teure Strickbuch ist besser als ich nach verschiedenen Rezensionen erwartet hatte – mal wieder ein Beweis dafür, dass ich mir doch lieber selber ein Urteil bilde, als mich auf andere zu verlassen.

7. Die neue Woche steht im Fokus von Arbeit (natürlich), außerdem ist ein Friseurbesuch geplant und ich freue mich auf das dann bevorstehende lange Wochenende.

Den Montagsstarter gibt es jede Woche bei Antetanni, die ihn in Kooperation mit Martin erstellt. Vielen Dank den Beiden für diese tolle Idee und die vielen und immer wieder überraschenden Anregungen.

Montagsstarter

Montagsstarter 21 – 2020

1. Die James-Bond-Filme finde ich ehrlich gesagt, nur so mäßig spannend.

2. Ob wir tatsächlich im November nach Dänemark fahren können?

3. Ich bin oft müde, dieses Jahr nehme ich die Frühjahrsmüdigkeit offensichtlich so richtig mit.

4. Das meine Freundin mit ihrem viel zu früh geborenen Baby am Freitag schon nach Hause durfte ist so ein großes Wunder und ich freue mich so sehr für sie darüber.

5. Manchmal geht das Leben seltsame Wege.

6. Kleine Päckchen zu packen und an überraschte Empfänger zu verschicken macht Spaß. Den Empfängerinnen, aber auch mir beim Aussuchen, Zusammenstellen und Einpacken.

7. Ich habe diese Woche nicht so furchtbar viel auf dem Zettel und freue mich auf den Feiertag und den Urlaubs-Freitag danach, endlich mal wieder ein langes Wochenende.

Den Montagsstarter gibt es jede Woche bei Antetanni, die ihn in Kooperation mit Martin erstellt. Vielen Dank den Beiden für diese tolle Idee und die vielen und immer wieder überraschenden Anregungen.

Montagsstarter

Montagsstarter 20 – 2020

1. Ein ganz bestimmtes Strickmuster, dass ich schon lange anhimmele, aber noch keine Zeit gefunden habe, es zu stricken, geht mir nicht aus dem Kopf.

2. Immer wenn ich ein interessantes Buch finde, möchte ich es sofort lesen.

3. Musik gehört schon von Kindesbeinen an zu meinem Leben dazu. Und das ist auch gut so.

4. Aliens sind im Fernsehen immer ziemlich gruselig und da mag ich sie nicht. Ob die wohl im „echten Leben“ auch so schrecklich wären, die könnten doch auch echt nett und nur neugierig sein.

5. Am Wochenende habe ich die Ruhe und die Entspannung einfach nur genossen und fand es so schön.

6. Gestern Abend habe ich irgendwie die Zeit verträumt, dann doch irgendwann noch zum Strickzeug gegriffen und dann war es auf einmal schon spät. Dumm gelaufen.

7. Diese Woche steht im Zeichen von Arbeit und der Planung von Überraschungen für die Mitglieder meiner Strickgruppe.

Den Montagsstarter gibt es jede Woche bei Antetanni, die ihn in Kooperation mit Martin erstellt. Vielen Dank den Beiden für diese tolle Idee und die vielen und immer wieder überraschenden Anregungen.

Montagsstarter

Montagsstarter 19 – 2020

1. Als wir noch in dem kleinen Dorf in der Nähe von Frankfurt am Main lebten, da erklang an einem wunderschönen warmen 1. Mai-Tag, gesungen von einer volltönenden warmen lauten Männerstimme, das Lied „Der Mai ist gekommen“ über das ganze Dorf. Seitdem ist diese Erinnerung immer wieder präsent, wenn er kommt, der Mai.

2. Auch wenn ich mich immer wieder über mich selber ärgere, weil ich zeitweise viel Zeit damit verplempere, so kleine Handyspiele spiele ich gern.

3. Nichts gegen den Sommer, aber aber brütende Hitze muss ich nicht haben.

4. Chaos herrscht bei mir nie, es liegen immer nur überall Ideen rum (Ich sehe das so, wer das anders sieht, hat leider Pech.).

5. Aber was soll ich ändern, frage ich mich oft, wenn ich gerade mal wieder überlege, wie ich alle Aufgaben in einen Tag quetschen soll?

6. Nun wird es Zeit, in diesen Tag zu starten und mit der Arbeit zu beginnen, bevor er ratzfatz schon wieder zu Ende ist.

7. Diese Woche steht wie gewöhnlich arbeiten und einkaufen an, außerdem freue ich mich auf einen Termin, der hoffentlich nicht wieder der Corona-Krise zum Opfer fällt.

 

Den Montagsstarter gibt es jede Woche bei Antetanni, die ihn in Kooperation mit Martin erstellt. Vielen Dank den Beiden für diese tolle Idee und die vielen und immer wieder überraschenden Anregungen.