Montagsstarter

Montagsstarter 33 – 2019

  1. Der Montagsstarter kommt von Antetanni und von Martin (die Links findest Du unter diesem Beitrag) – schau mal vorbei.
  2. Nichts geht über einen tollen Blumenstrauß als ein „Willkommen zurück aus dem  Urlaub-Gruß“ auf dem Schreibtisch bei der Arbeit – die tollsten KollegInnen habe ich auf jeden Fall.
  3. Ich lese in diesem Montagsstarter das erste Mal von diesem Trend und habe keine Ahnung, was das ist: Cold Brew Coffee?
  4. Da ist man mal ein paar Tage nicht zu  Hause, da übernehmen die Spinnen im Haus das Regiment, es ist unfassbar, wie viele davon wir in diesem Jahr in unserem Haus haben.
  5. Ich liebe wirklich solche Naturgewalten, wie Sturm, Regen, Gewitter.
  6. Davon hatten wir auch schon so einiges  in diesem Jahr.
  7. Arbeiten und um die Eltern kümmern, das liegt so an und dann noch einige Dinge nachholen, die auf meiner endlosen To-Do-Liste stehen.

Den Montagsstarter gibt es jede Woche bei Antetanni, die ihn in Kooperation mit Martin erstellt. Vielen Dank den Beiden für diese tolle Idee.

Werbeanzeigen
Montagsstarter

Montagsstarter 29 – 2019

  1. Ich mag keinen Knoblauch, vor allem deshalb nicht, weil ich ihn nicht gut vertragen kann. 
  2. Wenn ich so an meine gesundheitliche Verfassung denke, dann graut es mir manchmal ein wenig vor der Zukunft.
  3. Ich habe meine Zweifel, ob in der Politik in diesem Land alles so mit rechten Dingen zugeht.
  4. Aber wir müssen jetzt vor allem in Gedanken bei Sebastian sein, der sehr schwer verletzt im Krankenhaus liegt und ihm fest alle verfügbaren Daumen drücken, dass sich klärt, was ihm zugestoßen ist und dass er wieder ganz gesund wird.
  5. Samstag und Sonntag, also am nächsten Wochenende, muss ich einige Vorkehrungen für den  Montag treffen, an dem sich den Tag über verschiedene Handwerker die Klinke in die Hand geben werden.
  6. Was ist bloß mit dem Wetter losNicht, dass ich wirklich traurig wäre über die angenehmen Temperaturen, aber dieses Auf-und-Ab finde ich ein wenig anstrengend und wenn man so registriert, wie angespannt viele Mitmenschen sind, geht das nicht nur mir so. 
  7. Die vielen Termine und viel von diesem unsäglichen Haushaltsgedöns möchte ich diese Woche schaffen und freue mich außerdem auf Freitag, weil das der letzte Arbeitstag vor meinem Urlaub ist.

Den Montagsstarter gibt es jede Woche bei Antetanni, die ihn in Kooperation mit Martin erstellt. Vielen Dank den Beiden für diese tolle Idee.

Montagsstarter

Montagsstarter 28 – 2019

  1. Ich freu mich auf den Urlaub, mit dem ich in zwei Wochen starte.
  2. Im Moment gibt es viel Dinge, die ich machen müsste, aber auf die meisten habe ich keine Lust.
  3. Ob ich es diese Woche endlich mal schaffe, mich an die Nähmaschine zu setzen?
  4. Ich frage mich schon manchmal, warum alles so ist wie es ist, lasse es dann aber wieder bleiben, weil es auf die Frage „Warum?“ eigentlich nur eine Antwort gibt: Weil ich es kann.
  5. Hast du eigentlich schon mal überlegt, alles hinter Dir zu lassen und einfach zu verschwinden?
  6. Ein Berg von Unterlagen, die ich in den nächsten Stunden abarbeiten muss, liegt links von mir.
  7. Kurz und knapp, das steht diese Woche an: nicht viel mehr und nicht viel weniger als das Übliche: Arbeiten, Termine, Haushalt, Einkaufen, Eltern besuchen, Alltags-Dinge erledigen.

Den Montagsstarter gibt es jede Woche bei Antetanni, die ihn in Kooperation mit Martin erstellt. Vielen Dank den Beiden für diese tolle Idee.

Montagsstarter

Montagsstarter 27 – 2019

  1. Wenn ich auf den Kalender schaue, staune ich darüber, dass das Jahr schon zur Hälfte wieder vorbei ist – hat nicht gerade erst das neue Jahrtausend begonnen?
  2. Gestern habe ich einige Ideen gehabt, die ich gerne bis zum Stricktreffen in Nordenham noch  umsetzen möchte, dabei habe ich mit Farben gespielt.
  3. Ich habe genug Material für den Rest meines Lebens – ich sollte nichts mehr kaufen.
  4. Noch drei Wochen bis zum Urlaub, wenn ich überlege, wie viele Wochen ohne Urlaub ich hinter mir habe, ist das schon bald.
  5. Wenn ich mit meinen Eltern telefoniere und höre, dass soweit alles okay ist, bin ich meist sehr beruhigt und das ist immer schön.
  6. Ich darf diese Woche mal ohne allzu viel Termine genießen.
  7. Mit einem normalen Arbeitstag startet die Woche und dann stehen noch ein freier Tag wegen eines Augenarzt-Besuches und die üblichen Alltagsroutinen an – Überraschungen inklusive.

Den Montagsstarter gibt es jede Woche bei Antetanni, die ihn in Kooperation mit Martin erstellt. Vielen Dank den Beiden für diese tolle Idee.

Montagsstarter

Montagsstarter 23 – 2019

  1. Nun ist schon wieder Juni, dieses Jahr ist so vollgestopft mit so vielen Dingen, dass es einfach nur so vorbei rennt – es könnte mal etwas langsamer gehen, finde ich.
  2. Mir gruselt es vor dem nächsten Arzttermin für die Schmerztherapie, und der ist leider schon morgen.
  3. Was tut ihr, wenn Ihr Langeweile habt?
  4. Also mir ist Langeweile gänzlich unbekannt, von daher kann ich die Frage aus Punkt 3 nicht beantworten.
  5. Mein Blog-Tipp für euch: https://lemondedekitchi.blogspot.com/ Das ist eine Bloggerin, die ich auch erst vor gar nicht so langer Zeit entdeckt habe, und die sehr interessante Artikel zu allen möglichen Themen schreibt. Immer durchdacht, immer differenziert und immer gut belegt.
  6. Es war die Nachtigall und nicht die Lerche – ist wohl einer der bekanntesten Shakespeare-Zitate aus Romeo und Julia.
  7. Arbeiten und Renovieren, aber auch ein Besuch bei meinen Eltern – so sieht die Woche aus.

Den Montagsstarter gibt es jede Woche bei Antetanni, die ihn in Kooperation mit Martin erstellt. Vielen Dank den Beiden für diese tolle Idee.

Montagsstarter

Montagsstarter 22 – 2019

  1. Vatertag, da müssen wir uns wohl nichts vormachen, wurde hauptsächlich zum Vergnügen von jungen Männern erfunden, die noch nicht einmal in dem Alter sind, in dem man Kinder haben sollte, die aber einen abgesegneten Grund für ein Besäufnis brauchen. Und wie die Mütter sollte man auch die Väter an jedem Tag im Jahr lieben und ehren.
  2. Wie findet ihr Hinweise auf Serien, die Euch interessieren könnten oder Bücher, die Ihr lesen möchtet?
  3. Mein nächstes Ziel soll es sein, mehr an die Nähmaschine zu gehen.
  4. Entspannung geht am besten mit einer netten Serie im Fernsehen und dem Strickzeug auf dem Sofa.
  5. Mit einer Million Euro könnte ich sicher eine Menge anfangen. Man kann nicht alles mit Geld kaufen, aber es vereinfacht eben doch einiges.
  6. Manche Erlebnisse in seinem Leben wird man nie vergessen.
  7. Arbeiten, auch am Freitag, und den Dachboden leeren, steht diese Woche alles an und dann noch ein Besuch bei einer sehr lieben Freundin am Donnerstag, ganz ohne Vatertagsbesäufnis.

Den Montagsstarter gibt es jede Woche bei Antetanni, die ihn in Kooperation mit Martin erstellt. Vielen Dank den Beiden für diese tolle Idee.

 

Montagsstarter

Montagsstarter 21 – 2019

  1. Aktuell geht es bei uns drunter und drüber, aber ich hatte ja angekündigt, dass 2019 das Jahr der Veränderungen sein wird. Offensichtlich nun noch viel mehr, als ich ohnehin schon angenommen hatte.
  2. Nachrichten konsumiere ich nicht mehr so viel wie früher, aber morgens ist das Radio Pflicht und am Abend gehöre ich zum Team HEUTE.
  3. Ich hätte gerne viel mehr Zeit für meine Hobbies und würde so gerne auch noch anfangen zu nähen.
  4. Netflix oder Prime? Beides. Natürlich.
  5. Blumen mag ich am liebsten im Garten, bei Blumensträußen finde ich immer so schade, dass sie nach ein paar Tagen hinüber sind.
  6. Ich brauche auch mal einen Gärtner, denke ich, der den Garten auf Vordermann bringt, da sieht das wirklich aus wie Kraut und Rüben.
  7. Ich habe diese Woche die üblichen Termine vor, dann soll noch das Ausräumen des Dachbodens erledigt werden und ich freue mich auf das Treffen mit den Strickfreundinnen am Donnerstag.

Den Montagsstarter gibt es jede Woche bei Antetanni, die ihn in Kooperation mit Martin erstellt. Vielen Dank den Beiden für diese tolle Idee.