Die verstrickte Dienstagsfrage

die verstrickte dienstagsfrage

Jeden Dienstag stelle ich Euch eine Frage rund um das Handarbeiten, entweder eine, die ich mir überlegt habe oder eine, die Ihr gerne von mir gestellt haben möchtet. Vorschläge für Fragen sind herzlich willkommen. Schreib mir an:
die-verstrickte-Dienstagsfrage@web.de

Niemand ist verpflichtet, mitzumachen und es müssen auch nicht immer alle Fragen beantwortet werden. Gerade so, wie Ihr Zeit und Lust habt und wie sehr Euch die Frage und die Antworten dazu interessieren.

Du kannst die Antwort entweder in Deinem Blog beantworten, dazu bitte die Frage in das Blog kopieren und dort beantworten. Dann einen Link zu meinem Blog einfügen und außerdem einen kurzen, verlinkten Kommentar bei mir hinterlassen, damit alle Deine Antwort auf die „Verstrickte Dienstagsfrage“ finden können.
Wenn Du keinen Blog hast, darfst Du natürlich auch hier in den Kommentaren antworten.
Bitte denkt daran, dass Ihr Spuren im Netz hinterlasst, wenn Ihr irgendwo kommentiert. Bei mir werden keine Daten ausgewertet, ich weiß aber nicht, was mein Blogseiten-Betreiber mit den Daten macht. Und die Kommentare erscheinen erst nach der Freischaltung, wenn Ihr das erste Mal hier kommentiert. Spam-Schutz und so, Ihr wisst schon.

Hier werdet Ihr dann nach der Veröffentlichung auch die bislang gestellten Fragen finden.

Die verstrickte Dienstagsfrage 26 – 2019
Was macht Ihr mit einem Knoten, der im Knäuel auftaucht? Strickt  Ihr einfach darüber hinweg und verstrickt Ihr ihn so, dass er auf der nicht-sichtbaren-Seite des Strickstücks verschwindet? Oder schneidet oder dröselt Ihr den Knoten auf, und vernäht die Fäden dann später?

Die verstrickte Dienstagsfrage 25 – 2019
Kombiniert ihr Stricken mit anderen Handarbeitstechniken in einem Projekt, z.B. Gestricktes mit Genähtem, Strick-Häkel-Projekte, Gesticktes auf Gestricktem? Fällt Euch noch etwas dazu ein?

Die verstrickte Dienstagsfrage 24 – 2019
Was macht ihr bei Löchern in handgestrickten Socken? Könnt Ihr sie fachgerecht stopfen oder näht Ihr die Löcher einfach nur zu? Strickst Du Teile Deiner kaputten Socken neu oder wirst Du sie einfach weg und strickst ein neues Paar?

Die verstrickte Dienstagsfrage 23 – 2019
Was macht ihr mit Wollresten? Nein, ich meine nicht die Sockenwoll-Reste, die alle die gleiche Lauflänge haben, sondern ein halbes Knäuel hiervon, 2 1/2
Knäuel davon, 270g von was ganz anderem, 120g Effektgarn und alles in
unterschiedlicher Nadelstärke. Reste, die für ein einzelnes Projekt zu wenig sind, aber zum Wegwerfen eben doch zu schade.

Die verstrickte Dienstagsfrage 22 – 2019
Wo und wann strickt ihr? Begleitet euch das Strickzeug immer oder nur zu besonderen Gelegenheiten? Strickt ihr schon morgens auf dem Weg zur Arbeit oder nur abends, z. B. Zuhause auf dem Sofa vor dem Fernseher? Habt ihr spezielle Projekte für die verschiedenen „Strickzeiten“ und „Strickplätze“?

Die verstrickte Dienstagsfrage 21 – 2019
Das Internet ist voll von wunderschönen und noch dazu kostenlosen Anleitungen zum Thema Stricken/Häkeln und täglich kommen weitere Funde dazu. Ravelry ist da tatsächlich eine schier unerschöpfliche Quelle, aber auch über Facebook und andere Plattformen sammelt sich einiges an.

Wo sammelt ihr diese tollen Ideen? Kommen sie in den Ordner Favoriten mit der Gefahr, beim nächsten PC-Crash ins virtuelle Nichts zu verschwinden? Druckt ihr alles aus und versinkt so in Unmengen an Papier? Brennt ihr alles auf CD?

Die verstrickte Dienstagsfrage 20 – 2019
Am 8. Juni findet wieder der WWKiPD „World Wide Knit in Public Day“ statt, also  der internationale Tag des Strickens, an dem sich StrickerInnen an einem öffentlichen Ort treffen, um gemeinsam zu stricken.
Seit Ihr in diesem Jahr dabei und wenn ja, wo? Trefft Ihr Euch vor oder in einem Laden, ist ein Picknick geplant?

Die verstrickte Dienstagsfrage 19 – 2019
Was machst Du, wenn Dein Strickstück einfach nichts werden will? Verbesserst oder ribbelst Du geduldig, bis alles so ist, wie Du es Dir vorgestellt hast? Oder wirfst Du es in die Ecke, um später darüber zu entscheiden, wie es weitergehen soll? Kannst Du über Fehler einfach hinwegsehen?

Die verstrickte Dienstagsfrage 18 – 2019
Jeder hat gelegentlich mal ein Strickproblem. Wie löst Ihr diese Herausforderung? Fragt Ihr jemanden, von dem Ihr wisst, dass der oder die das schon einmal gemacht hat? Oder schaut Ihr bei Youtube oder Ravelry nach Hilfestellungen? Oder blättert Ihr ganz „oldschool“ noch in Büchern?

Die verstrickte Dienstagsfrage 17 – 2019
Strickt Ihr nur nach deutschen Anleitungen oder auch nach anderssprachigen?
Vielleicht sogar nach Anleitungen, die weder deutsch noch englisch sind? Wie
arbeitet Ihr die Anleitungen ab – erst übersetzen und dann stricken? Oder in
der Originalsprache?

Die verstrickte Dienstagsfrage 16 – 2019
Wenn Ihr mit mehreren Farben/Knäueln strickt, wie entgeht Ihr dann den verwirrten Knäueln? Entwirrt Ihr nach jeder Reihe oder legt Ihr die Knäuel in einer bestimmten Art und Weise hin? Habt Ihr besondere Tricks?

Die verstrickte Dienstagsfrage 15 – 2019
Wie und wo bewahrst Du deine Wollvorräte auf? Hast Du sie in Kisten, Boxen oder Säcken? Sind sie sortiert – nach Farben oder Qualitäten? Führst Du eine Art
Archiv oder ein Buch, damit Du alles wieder findest und keinen Deiner
Schätze vergisst?

Die verstrickte Dienstagsfrage 14 – 2019
Eine der größten Entdeckungen in meinem Strickerleben ist 2007 Ravelry gewesen. Alles, was ich vorher mühsam über Internet-Recherchen und Mailinglisten zusammen suchen musste, wenn ich denn überhaupt irgendetwas durch Zufall erfuhr, konnte ich jetzt an einer Stelle finden – ohne lange Suchen. Inzwischen habe ich viele Routinen, wie ich mit der Seite umgehe. Wie ist das bei Euch? Habt Ihr von Ravelry profitiert, lähmt es Euch eher? Was dokumentiert Ihr auf den Seiten?

Die verstrickte Dienstagsfrage 13 – 2019
Wie sehen deine Aufzeichnungen für Strickprojekte aus? Strichliste, Tabellenkalkulation, Skizzen? Hast Du ein Creative Journal? Oder notierst du gar nichts?

Die verstrickte Dienstagsfrage 12 – 2019
Wie war das eigentlich bei Euch: wann habt Ihr angefangen zu stricken? Wer hat es Euch gezeigt? Gibt es Handarbeitstraditionen in Eurer Familie?

Die verstrickte Dienstagsfrage 11 – 2019
Zur Zeit archiviere ich ja (ganz Bibliothekarin halt) meine Strickbücher und das Thema beschäftigt mich deswegen sehr. Nun bin ich neugierig: welches Strickbuch habt Ihr als letztes gekauft (oder geschenkt bekommen)? Könnt Ihr uns etwas darüber erzählen?

Die verstrickte Dienstagsfrage 10 – 2019
Was brauchst Du in Griffweite, wenn Du an Deinem Lieblingsplatz sitzt und handarbeitest? Heute ist die Frage kurz und knapp.

Die verstrickte Dienstagsfrage 9 – 2019
Es wird so langsam Zeit, den Sommerurlaub zu planen. Schlag doch mal ein Ausflugsziel vor, das etwas mit Stricken, Wolle oder kreativ sein zu tun hat! Was kann der Strickinteressierte in Deiner Umgebung entdecken? Oder hast Du einen Tipp für Fernreisende? Oder sonst einen Vorschlag?

Die verstrickte Dienstagsfrage 8 – 2019
Morgen endet in diesem Jahr die Faschingszeit. Hast Du schon einmal etwas für diese bunte, närrische Zeit gestrickt oder gehäkelt? Dein Kostüm aufgepeppt? Eine Perücke gewerkelt?

Die verstrickte Dienstagsfrage 7 – 2019
Vor drei Wochen habe ich Euch gefragt, ob sich mit den Jahreszeiten Eure Vorlieben für Material verändern. Das habt Ihr fast durchgängig mit „Nein“ beantwortet, was mir gut gefallen hat. Heute frage ich Euch, wie das mit den Farben aussieht. Strickt Ihr im Herbst viel mit Herbstfarben und im Winter eher dunkel? Kommen mit zunehmender Helligkeit auch die Farben in Eurer Strickzeug zurück? Oder ist es sogar umgekehrt?

Die verstrickte Dienstagsfrage 6 – 2019
Früher gab es viele Blogger, die einfach nur über ihr Hobby berichtet haben, Materialien, Bücher, Zubehör vorgestellt haben, dass sie irgendwo entdeckt, gekauft und ausprobiert hatten. Es gab Tipps zu schwierigen oder auch nicht so schwierigen Themen und jede Menge Ideen zu entdecken. Heutzutage wird vieles davon von Influencern übernommen, die es inzwischen in überraschend hoher Anzahl auch bei den Hobbythemen gibt. Wie steht Ihr dazu? Lest Ihr Blogs von Influencern, ist Euch das egal? 

Die verstrickte Dienstagsfrage 5 – 2019
Stricktreffen haben inzwischen das ganze Jahr über Saison. Hast Du feste Treffen, die Du möglichst immer besuchst oder entscheidest Du das spontan? Hast Du Urlaubstage dafür eingeplant? Oder magst Du solche Treffen gar nicht?

Die verstrickte Dienstagsfrage 4 – 2019
Im Moment ist es ja recht kühl draußen. Das ist die ideale Zeit, um auf dem Sofa zu sitzen und zu stricken. Strickt Ihr zu jeder Jahreszeit? Oder wechselt Ihr auf andere Handarbeitstechniken, wenn es wärmer wird draußen? Tauscht Ihr Materialien aus – habt Ihr tatsächlich Sommer- und Wintergarne? Oder ist Euch das egal, und Ihr strickt, wann immer Euch danach ist?

Die verstrickte Dienstagsfrage 3 – 2019
Marie Kondo ist ja gerade in aller Munde. Leider fand ich bei ihr noch keinen Tipp für die Ordnung von Wolle, Fasern und vor allem Stricknadeln. Wie ist das bei dir? Hast du alles aufgeräumt und findest Du sofort jedes Knäuel oder jede Stricknadel, die du brauchst?

Die verstrickte Dienstagsfrage 2 – 2019
Wie reagiert Eure  Umwelt auf Eure Strick-Leidenschaft? Was sagt Eure Familie, Euer Partner, was sagen Eure Freunde und Kollegen? Wie genau wissen sie, wie oft und wie viel Ihr strickt?

Die verstrickte Dienstagsfrage 1 – 2019
Das Jahr hat erst vor ein paar Tagen begonnen, deswegen ist es sicher noch legitim, Euch zu fragen, was Ihr Euch für 2019 vorgenommen habt: Wolldiät? Stashabbau? WiP-s abbauen? Neue Techniken lernen? Und wie war das in den vergangenen Jahren: hattet Ihr da auch Pläne und wenn ja, was ist daraus geworden?

Werbeanzeigen